Kochen ganz leicht! Südtiroler Spezialitäten und italienische Gerichte einfach und schnell zubereitet.
Loading images...

Quiche mit Lauch, Schinkenwürfeln und Champignons

Quiche LauchHerzhaft genießen wie in Frankreich! Die Quiche Lorraine kommt von der französischen Landküche und kann in unendlich vielen Varianten genossen werden! In Frankreich heißt sie übrigens nicht Quiche, sondern “Tarte”. Der Name kommt aus dem Elsässischen vom Wort “Kiche” und bedeutet so viel wie Kuchen – und genau das ist die Quiche, ein wunderbar herzhafter Kuchen, der lauwarm und in kleine Würfel geschnitten auch super zum Aperitif serviert werden kann!

 

Ich muss gestehen, ich hab mir nicht die Mühe gemacht den Quiche Teig selbst zu machen, für eine schnelle Zubereitung reicht, finde ich zumindest, ein Auslegeteig oder Blätterteig aus dem Supermarkt! 😉 Nichtsdestotrotz gerne hier das Rezept für die Zubereitung vom Quiche Teig!

 

 

Zutaten und Zubereitung Quiche Teig: 1/4 kg Mehl, etwas Salz, 124 g weiche Butter, vier Löffel Wasser – alle Zutaten zuerst mit dem Mixer und dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, anschließend zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für etwa eine halbe Stunde kalt stellen. Kurz vor der Weiterverarbeitung den Teig ausrollen und in einer gefetteten Auflaufform auslegen (Info: der Teig sollte bis hoch den Rand der Auflaufform reichen).

 

Für den Belag: 1 halber Lauch Stengel, eine Hand voll frische Champignons, etwa 100 g Schinkenwürfel, 100 ml Sahne, 100 ml Milch, 2 Eier, 3 EL Parmesan oder ein anderer Käse, etwas Schnittlauch, Salz und Pfeffer.

 

Lauch und Champignons in Olivenöl weich dünsten und nach einigen Minuten die Schinkenwürfel hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne, Milch und Eier vermengen, Parmesan und Käse hinzufügen und je nach Geschmack salzen und pfeffern. Die Lauch-Champignon-Schinkenmasse auf den Teig verteilen und mit dem Sahne-Milch-Eier  Guß bedecken. Zum Schluss noch Parmesan auf die Quiche reiben und in im Backofen bei ca. 200 Grad für 40 Minuten backen lassen. Vor dem Verzehr die Lauch Quiche einige Minuten ruhen lassen.

 

Die oft etwas “ungenauen” Zutatenangaben kommen daher, dass ich sehr selten nach Kochbüchern koche, sondern ich mich von meinem Kühlschrankinhalt und der Jahreszeit inspirieren lasse!