Kochen ganz leicht! Südtiroler Spezialitäten und italienische Gerichte einfach und schnell zubereitet.
Loading images...

Pepata di Cozze – Miesmuscheln mit Tomaten

Kopie von Pepata di Cozze

 

Einfach und schnell zubereitet, ist dieses typische Gericht aus Neapel in Süditalien, wo es Pepata di Cozze  oder vielmehr “mpepata e cozze” auf Napolitanisch genannt wird!

 

Zutaten für 4 Personen: 2 kg Miesmuscheln, 400 g in Würfel geschnittene Tomaten, evt. etwas Porree, etwas Olivenöl, 100 ml Weißwein, 2 Knoblauchzehen, Petersilie, Pfeffer

 

Zubereitung: Die Muscheln gründlich unter kaltem Wasser reinigen und den Muschelbart abziehen (Achtung: geöffnete Muscheln aussortieren), das Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin den Knoblauch, die Zwiebel und nach Belieben den Porree dünsten, die Cozze (Miesmuscheln) hinzufügen und mit dem Wein aufgießen,  zugedeckt köcheln lassen, so bald sich die Muscheln öffnen, diese mit Petersilie bestreuen und mit Pfeffer würzen. Der Name Pepata di cozze kommt übrigens vom Pfeffer, denn Pfeffer heißt auf Italienisch “pepe”. Die Miesmuscheln mit Tomaten in einem flachen Teller anrichten und servieren!

 

Cozze können als Vorspeise oder auch als Hauptgericht serviert werden. Dazu fehlen dürfen aber auf keinen Fall knuspriges Weißbrot oder frische Ciabatta und ein trockener Weißwein!  Muscheln, die sich beim Kochen nicht geöffnet haben, dürfen nicht verzehrt werden.